INFORMATIONEN zum Schulstart

 

Liebe Eltern!

 

Das neue Schuljahr steht vor der Tür und es gibt wieder eine Menge wichtige Informationen für Sie:

 

 

·        Corona-Sicherheitsphase in den ersten drei Schulwochen:

 

In den ersten drei Schulwochen werden ALLE Schüler*innen jeweils dreimal pro Woche getestet, auch jene, die bereits genesen oder geimpft sind. Zweimal pro Woche findet der gewohnte Antigen Schnelltest statt („Nasenbohrer“-Test), ein Test pro Woche wird als PCR-Test mit Mundspülung durchgeführt.

 

Daher benötigen wir jetzt eine neue Einverständniserklärung für beide Testformen.
Bitte senden Sie die ausgefüllte Einverständniserklärung noch vor Schulbeginn an den Klassenvorstand Ihres Kindes. (Die ersten Klassen bitte an direktion@nms-oberneukirchen.at ) Die Schüler*innen werden bereits am Montag noch vor dem Eröffnungsgottesdienst das erste Mal mit dem „Nasenbohrertest“ getestet. Schüler und Schülerinnen, die nicht getestet werden dürfen, dürfen auch nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

 

In der Sicherheitsphase tragen alle Personen (Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen und Verwaltungspersonal) außerhalb der Unterrichts- und Gruppenräume einen Mund-Nasen-Schutz.

 

 

Im Anschluss an die Sicherheitsphase richten sich die Corona-Maßnahmen nach den drei Risikostufen, entsprechend den spezifischen risikoadjustierten 7-Tages-Inzidenzen.

 

 

Für das Betreten des Schulgebäudes gelten für schulfremde Personen grundsätzlich die 3G-Regel und die Maskenpflicht im gesamten Schulgebäude.

 

 

Genauere Informationen zu den Corona-Maßnahmen im Schulbereich finden Sie im Erlass des BMBWF auf der Homepage des Ministeriums: Sichere Schule – Schulbetrieb im Schuljahr 2021/22

 

Erlass des BMBWF GZ 2021-0.559.836

 

 

·        Schulstart Montag, 13.9.2021 – organisatorische Änderung!

 

Nachdem alle Schülerinnen und Schüler am Montag zuerst einmal getestet werden müssen, beginnt der Eröffnungsgottesdienst erst um 8:15 Uhr.
Daher treffen sich alle Schüler*innen um spätestens 7:50 Uhr in ihren Klassen, die ersten Klassen werden um 7:45 Uhr von ihren Klassenvorständen beim Eingang abgeholt und gehen mit ihnen gemeinsam in die Klassen.
Nach erfolgreicher Testung gehen alle Schüler*innen mit Ihren Klassenvorständen in die Kirche zum Eröffnungsgottesdienst.

 

 

·        Ganztägige Schulform – Nachmittagsbetreuung:

 

Derzeit sind erst 5 Schüler*innen für die Nachmittagsbetreuung angemeldet, für die Durchführung der Nachmittagsbetreuung beträgt die Mindestanzahl von Anmeldungen jedoch 12.

 

Wenn Sie Interesse an der Nachmittagsbetreuung haben, bitte ich Sie, Ihr Kind in der ersten Schulwoche grundsätzlich für die Nachmittagsbetreuung anzumelden, auch wenn Sie noch nicht wissen, an welchen Tagen Sie die NB benötigen.

 

Sollten sich bis 30. September 2021 nicht mind. 12 Schüler*innen angemeldet haben, kann die Nachmittagsbetreuung im Schuljahr 2021/22 überhaupt nicht stattfinden.

 

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihren Kindern und auf eine gute Zusammenarbeit im neuen Schuljahr!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Dir. Dorothea Wolfesberger

 

Download
2021_09_08_Einverständniserklärung Coron
Adobe Acrobat Dokument 82.5 KB