Aktivitäten, Projekte.... im Schuljahr 2017-18

NMS SchülerInnen aus Oberneukirchen beim

„media literacy award“ im Dschungel Wien

Seit der ersten Klasse beschäftigt sich die jetzige 3b Integrationsklasse der NMS Oberneukirchen in Bildnerischer Erziehung mit der Gestaltung von Trickfilmen. Von den Anfängen mit der Animation von Playmobil-Figuren, über gezeichnete animierte Märchen kamen die Schüler und Schülerinnen bis zum Entwickeln von Figuren aus Knetmasse, die sie in selbst gestalteten Räumen zum Leben erweckten. Genau diese „Mister“ Figuren aus Knetmasse gefielen der Jury des media literacy awards, eines internationalen Medienbewerbes. So wurden die Filme „Mr. Hungry“ von Sophie Hacker, Lisa Gassner und Lisa Pichler und der Film „Mr. Jump“ von Raphael Hackl und Matthias Kastner bei den Videospecials des Filmfestivals gezeigt. Zur Präsentation der Filme durfte die ganze Klasse am 18. Oktober nach Wien reisen. Dort erlebten die SchülerInnen mit dem Besuch des „Haus des Meeres“, einem gemeinsamen Mittagessen und der Videopräsentationen im „Dschungel – Museumsquartier“ einen ereignisreichen Tag.

 

Die stop motion Technik wurde mit den Tablets erlernt, die den SchülerInnen der NMS für vier Semester leihweise zur Verfügung stehen. Das Tabletprojekt des Bundesministeriums läuft noch bis Ende des Wintersemesters 2018. Die Videos sind online im YouTube Kanal der Klasse auf „Wilma Torreiter - stop motion NMS Onk - PTS Leon“ zu finden. 

Erfolgreiche Stockschützen

Nachdem die Stockschützen- und schützinnen der NMS Oberneukirchen bei den Landesmeisterschaften Platz 1 und 2 errungen hatten, durfte eine Mannschaft zu den Bundesmeisterschaften nach Kundl, Tirol reisen. Unterstützt wurden wir wiederum von Sektionsobmann Hans Mayrhofer und dem erfahrenen Schützen Ernst Ölinger.

Nach langem, anstrengendem aber fairem Wettkampf belegte Oberneukirchen Rang 6. Dieser Rang ist insofern zufriedenstellend, da die Sportler aus Oberneukirchen die einzigen waren, die nicht aus Vereinen kamen. Auf alle Fälle war die Teilnahme interessant und lehrreich für uns.

Details auf der Sportseite!

 

Zita Neumüller, Betreuerin

Toller Erfolg für die Stockschützen der NMS Oberneukirchen:

 

Landesmeister und Vizelandesmeister!

 

Stocksport Landesmeisterschaft 2018 – Oberneukirchner Schüler legen noch eins drauf

Nach der Freude über den Vizelandesmeistertitel im Stocksport im vorigen Jahr konnten die Oberneukirchner Schüler das Ergebnis heuer noch toppen: Beim Bewerb am Mittwoch, 30. Mai 2018 in der Stocksporthalle in Marchtrenk landeten die teilnehmenden Mannschaften der NMS am ersten bzw. zweiten Platz und sind somit Landes- und Vizelandesmeister.

Die beiden Teams, Mannschaft 1 bestehend aus Stefan Burgstaller, Robin Stimmeder, Jakob Matischek, Lukas Königstorfer, Tobias Füreder und Mannschaft 2 zusammengesetzt aus Annalena Hofer, Lukas Kufleitner, Manuel, Heinzl, Xaver Sturm, Markus Berlesreiter, bereiteten sich in intensivem Training auf die Meisterschaft vor. Wie im letzten Jahr gab es kompetente fachliche Unterstützung durch den Sektionsleiter der örtlichen Stockschützen Hans Mayrhofer, der wie Ernst Öllinger in Marchtrenk als Coach fungierte.

Noch rechtzeitig finanzierte die Marktgemeinde durch Bürgermeister DI Josef Rathgeb neue Schülerstöcke. So stand einem spannenden und letztlich erfolgreichem Wettbewerb nichts mehr im Weg.

Durch den Sieg im Landeswettbewerb hat sich die NMS Oberneukirchen für die Bundesmeisterschaft qualifiziert. Diese findet am 13. Juni 2018 in Kundl, Tirol statt. Wir hoffen, wir werden auch dort eine gute Leistung erbringen.

 

Zita Neumüller, Betreuerin

Landesmeister

Vizelandesmeister

Faschingskrapfen vom Elternverein

 

Zum Faschingsdienstag gehört neben der Verkleidung ein köstlicher Faschingskrapfen mit Marillenmarmelade einfach dazu. Dieser Meinung war auch das Team des Elternvereines der Neuen Mittelschule Oberneukirchen.

Deshalb sponserte es auch heuer für alle Schülerinnen und Schüler, den PädagogInnen und natürlich dem fleißigen Hauspersonal vom Schulwart bis zu den Schulköchinnen einen Faschingskrapfen.

Diesen ließen sich auch alle schmecken.

Projektarbeiten der 4a-Klasse im Oktober 2017

Download
Kastanienseife.docx
Microsoft Word Dokument 124.1 KB

"School goes Barock -Cracy wigs" im Brucknerhaus  - Auch alle SchülerInnen der NMS-Oberneukirchen mit ca. 15 LehrerInnen waren dabei!

 

Bericht aus den OÖ.Nachrichten vom 5.10.2017

"Die Champions-League-Hymne als Türöffner zur Welt des Barock

1000 Schüler aus ganz Oberösterreich tanzten im Linzer Brucknerhaus zu Charpentier, Vivaldi, Bach und Händel.

 

Was ist passiert, wenn im Linzer Brucknerhaus 1000 Schüler aus ganz Oberösterreich zu Barock-Musik tanzen? Und nein, es wurde niemandem ein Mitarbeitsplus für aufgewecktes Mittun versprochen. Die engagierten Musikpädagogen und -vermittler Barbara Wolfmayr, Peter Wiklicky, Michael Wruss und Heinz Ferlesch haben die Jugendlichen gestern mit ihrem "Crazy Wigs"-Projekt ("Verrückte Perücken") zu einer Musik verführt, die zu Unrecht als sperrig verrufen ist. Marc-Antoine Charpentiers (1643– 1704) "Präludium aus dem Te Deum" oder Georg Friedrich Händels (1685–1759) "Coronation Anthem No. 1" aus "Zadok the Priest" finden ohnehin viele cool, ohne zu wissen, was sie da hören.

Die eine Komposition ist als Eurovisionshymne zum Hit geworden, die andere kündigt in der Bearbeitung von Tony Britten die Spiele der Fußball-Champions-League an. Und doch ist beides Barock. Hätten Sie’s gewusst? Und warum nicht? Weil eine derartige Veranstaltung ohne strenge Publikumsdisziplin dem Konzertbetrieb bisher gefehlt hat.

 

Mehr als 20 Schulen beteiligten sich außerdem an dem Wettbewerb, mit ausgefallenen Barock-Perücken ins Brucknerhaus zu kommen. Eine Jury kürte die Modelle der 3e-Klasse des BG Steyr Werndlpark zu den kreativsten. Das Basteln hat sich gelohnt: OÖN-Musikkritiker Michael Wruss und -Kulturchef Peter Grubmüller überreichten Hollywood-Megaplex-Kinogutscheine für die Klasse."